Natur & Hofmanufaktur

31. März 2017

Wilde Kräutersoße zu Spargel

Kalte grüne Wildkräutersoße aus dem Hochleistungsmixer
By

Rezept drucken
wilde Kräutersoße
Spargel Grüne Kräutersoße
Küchenstil Kräuter
Vorbereitung 10
Kochzeit 10
Wartezeit 2
Portionen
Zutaten
  • 3 Blätter Bärlauch
  • 1 kleine Hand voll Löwenzahn
  • 1 kleine Hand voll Scharbockskraut
  • 1 kleine Hand voll Brennessel
  • 1 kleine Hand voll Knoblauchsrauke
  • 1 Stück Hartgekochtes Ei
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 50 ml Sahne
  • 2 Scheiben Kochschinken bei Bedaf
  • 4 Eier
  • 1 Ei hartgekocht
  • 2 EL Kräuterfrischkäse
Küchenstil Kräuter
Vorbereitung 10
Kochzeit 10
Wartezeit 2
Portionen
Zutaten
  • 3 Blätter Bärlauch
  • 1 kleine Hand voll Löwenzahn
  • 1 kleine Hand voll Scharbockskraut
  • 1 kleine Hand voll Brennessel
  • 1 kleine Hand voll Knoblauchsrauke
  • 1 Stück Hartgekochtes Ei
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 50 ml Sahne
  • 2 Scheiben Kochschinken bei Bedaf
  • 4 Eier
  • 1 Ei hartgekocht
  • 2 EL Kräuterfrischkäse
Spargel Grüne Kräutersoße
Anleitungen
  1. Den Spargel schälen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Im Wasser leicht vor sich hin köcheln lassen. Mit Zucker und Salz würzen. Vier Eier aufschlagen und in den Sud geben und diese dort gar ziehen lassen. Grüne Wildkräutersoße: die Kräuter säubern und in einen Hochleistungsmixer geben. Dazu das hart gekochte Ei, etwas Sahne und den Frischkäse dazu geben. Kurz durchmixen und fertig ist die grüne Wildkräutersoße. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken und auf dem Teller anrichten.
    Kalte grüne Wildkräutersoße aus dem Hochleistungsmixer
Rezept Hinweise

Der Hochleistungsmixer sorgt für eine äußerst cremige Konsistenz. Dieser Mixer zerlegt am gründlichsten die fasrigen Bestandteile der Pflanzen. So das keine Strunke und Pflanzenstiele  den Genuss stören.

Dieses Rezept teilen
%d Bloggern gefällt das: