Natur & Hofmanufaktur

11. Oktober 2015

Kartoffelfest 2015 auf dem AmbrossGut

By

Am 04.10.2015 war es wieder soweit, das jährliche Kartoffelfest  fand auf dem AmbrossGut statt.

Wir waren wieder mit dabei. Na gut diesmal war ich allein. Heike war zur Zeit im Krankenhaus und wartete gespannt auf meinen Bericht. Denn sie war ja mit allem Herzblut bei der Vorbereitung dabei. Das AmbrossGut wurde wieder sehr schön dekoriert, mit viel Liebe zum Detail.

Ich habe wieder das Bogenschießen mit den Kindern und zu Teil mit deren Eltern durchgeführt. Der Andrang war sehr groß, so das ich kaum Zeit hatte mich auf dem Gut um zu schauen.

Kurz vor Mittag ergab sich die Gelegenheit mit dem Holzbohrer Steffen Lippmann ein längeres Gespräch zu führen. Die Technik des Holzbohrens repräsentiert ein altes, heute nicht mehr benötigtes Handwerk zur Herstellung von Wasserleitungen aus Baumstämmen. Über die Technik und die Faszination werden wir in einem späteren Beitrag berichten. Das habe ich mit Steffen Lippmann vereinbart.

DSC06879 DSC06881

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei unsrem heutigen Treffen haben mich seine Werkzeuge fasziniert. Ich habe sowieso eine Schwäche für Metallwerkzeuge 😉 Messer, Äxte aller Art begeistern mich.
Stefen Lippmann zeigte mir unterschiedlichste Äxte für die verschiedensten Einsatzgebiete, zum Teil uralte handgefertigt Unikate zB. Zimmermannshämmer für Links- und Rechtshänder. Heute zeige ich nur einen kurzen Abriss. Nach dem nächsten Gespräch mit Steffen Lippmann erfolgt eine ausführliche Vorstellung seiner Handwerkskunst und seines Handwerkszeugs.

 

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: