Natur & Hofmanufaktur

13. März 2017

rote Powerknolle

gesundes Gemüse
By


so viele Gemüse und Vitamine würden wir nie verzehren, wenn es nicht unseren Hochleistungsmixer gäbe.

                                                             
4 kleine Kartoffeln gekocht
2 kleine Möhren kurz angekocht
1 kleine Knolle rote Beete roh
1 Stange Sellerie roh
ein wenig von der Ingwerknolle
2 Esslöffel Ziegenkäse
ein wenig vom Kochwasser der Kartoffeln
ein Schuss Sonnenblumenöl oder Rapsöl
Gewürze:
Salz 
Kreuzkümmel
Chilli
Korianderkörner
für Nichtvegetarier noch einige gebratene Würstchen
 Würstchen in rote Beetesuppe

 

9. März 2017

TV-Sonntag mit Folgen…

By

Das TV Programm war wie so oft langweilig und ich zappte mich durch die Programmleiste. Promt kam etwas, was mich fesselte. Ein Verkaufssender präsentierte äußerst unterhaltsam seinen Mixer. Das verblüffende für mich daran, die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dieser Geräte. Über das Thema hatte ich noch nie nachgedacht. Wir besaßen zwar früher zur Küchenmaschine einen Mixaufsatz, doch dieser wurde höchstens einmal für ein Milchmixgetränk genutzt. Naja – da  wurde eben so eine Wundermaschine aus dem Fernsehen bestellt. Zumal es viele Zusatzgeräte gab und das für relativ kleines Geld.

Der „Hochleistungsmixer“ kam nach einer Woche mit der Post und die Freude war groß. Es wurde sofort mit dem Mixen begonnen und wir entdeckten für uns eine neue Welt des Geschmacks. Die Vielfalt der Möglichkeiten und der „leckere Mehrwert“ veranlassten uns das Gerät an  Freunde weiter zu empfehlen. Dazu kam noch eine umfangreiche Internetrecherche zu diesem Thema. Youtube versorgte uns mit unzähligen Videos und wir merkten schnell, dass der Mixervirus eine Epidemie ausgelöst hatte. Kurz darauf  wurde schon der nächste Mixer bestellt, um diesen dann zu verschenken.

Der Dienstag Morgen begann mit einem unschönen Geräusch – unser Prachtstück war defekt. Das Verbindungsteil, aus Plastik, zwischen Motor und Mixeinheit  war defekt. Die Zähne hat es abgeschliffen. So ein Mist…. Naja das kann ja mal passieren. Das Gerät wurde eingepackt und zurück gesendet. Zum Glück war ja in der Zwischenzeit das zweite Gerät, welches verschenkt werden sollte, per Post gekommen.

Von dem neuen Gerät wurde der Motorblock entnommen und die vorhandenen Mixbecher genutzt. Das ging dreimal gut. Dann ertönte wieder dieses Geräusch !!!!. Da war es mit der guten Laune schlagartig vorbei.

Was sagt meine Mutter schon – wer billig kauft, kauft oft doppelt.

Gut war, dass wir seit Tagen im Internet zu diesem Thema unterwegs waren. Durch das Studium vieler Videos und diverser Seiten zu diesem Thema, wussten wir schon in welche Richtung wir wollten. Bei unseren Recherchen sind wir immer wieder über die „Grünen Perlen“ gestolpert. Eine unterhaltsame und sehr informative Seite zum Thema Mixen und gesunden Technologien. Ein Anruf bei den „Grünen Perlen“ und wir haben einen tollen Service mit viel Fachkompetenz erlebt. Neugierig geworden, sind wir vor Ort gefahren um diese Geräte live zu sehen und um unsere Fragen los zu werden. Denn im Normalfall kauft man Geräte in dieser Qualität und Preisklasse nur einmal im Leben. Da will man sich in seiner Entscheidung schon sicher sein. Ein Reinfall reicht ja. Zumal es bei dem neuen Gerät sagenhafte 8 Jahre Garantie gibt. Nach circa 2 Stunden sind wir als Besitzer eines Blendtec Designer vom Hof gefahren. Auf dem Weg nach Hause gab es einen Zwischenstopp im Bio-Markt und es wurden Nüsse, Mandeln und vieles mehr eingekauft.

Auspacken – ausprobieren – genießen

Das aktuelle Zinsniveau ermöglicht es die Wartezeit auf einen Hochleistungsmixer abzukürzen

Wer schnell bis zum Monatsende einen finanziellen Engpass überbrücken will VEXCASH - Sofort Geld leihen mit dem 30-Tage Kleinkredit  

Posted in: Anregungen Ideen
5. Dezember 2016

Winterseife

By

WinterseifeDer gestrige Morgen hatte uns mit Minusgraden im Griff. Da bietet sich der gefrorene Boden als Deko für meine Winterseife an.

Hauptinhaltsstoffe sind Advocado und Banane

Die Produkte des Sommers mit der gespeicherten Energie der Sonne helfen gegen die Angriffe des Winters auf unsere Haut und mit einer Überfettung der Seife von 11% ist diese auch zum Duschen bestens geeignet.

Posted in: Anregungen Ideen
3. Februar 2016

Seife Traumstrand

By

Seifensiederwettbewerb im Seifenforum

Dieser Wettbewerb war für mich eine Herausforderung. Es gibt so viele Künstler und Zauberer in diesem Forum, da ist mir schon bewußt, das ich noch viel lernen kann.  Trotzdem habe  ich  meinen “ Traumstrand“ geschaffen und für den Wettbewerb mit eingereicht. Die Platzierung war  im hinteren Bereich  dennoch hat es jede Menge Spaß gemacht.

Ich habe ein maritimes Thema gewählt. Gesiedet wurde in einer Blockform.

Inhaltsstoffe sind –  u.a Haselnuß, Ätherisches Öl YlangYlang, Mandelaroma, Zucker, Salz , Ostseesand, Muscheln

 

Seifenkasten_klein

 

Peeling

15. Januar 2016

Neue Mitbewohner

By

Wir hatten schon seit längerer Zeit vor uns den Vorwerkhühnern zuzuwenden. Vorwerkhühner klein

In der Mitgliederzeitung von Slowfood haben wir das erste mal von diesen Hühnern gelesen. Das Vorwerkhuhn gilt als gefährdete Nutztierrasse und steht auf der Vorwarnstufe in der Roten Liste der ’Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V.  Wir haben diese Hühner gleich in unser Herz geschlossen und ihnen einen herzlichen Empfang bereitet. Vorwerkhühner1 klein

Posted in: Anregungen Ideen
14. Dezember 2015

Seifenexperiment am 5.12.2015

By

UnterteilEs sollte ein etwas anspruchsvolleres „Seifenteil“ sein, deshalb habe ich mich an eine
Rosentörtchenseife mit Mascarpone herangetraut. Dabei lief die Produktion des „Tortenbodens“ problemlos.

 

 

 

 

Das am nächsten Tag zubereitete Topping stellte sich als problematischer heraus. Zum einen sollte diese Masse ja die richtige Konsistenz haben, um in einen Spritzbeutel gefüllt und dann auf die Böden aufgespritzt zu werden.

HaubeAllerdings war das nicht so leicht. Zuerst war die Masse noch zu dünn – kein vernünftiges optisches Ergebnis war zu erzielen – der Schmand zerfloss einfach. Etwas später dickte die Seifenmasse bereits so sehr, daß ich den Druck auf den Spritzbeutel so erhöhen musste, daß die Masse nun an anderen Stellen aus dem Beutel herauskam, nur nicht an der Tülle.

 

 

 

 

krone1Naja es muß ja nicht immer gleich perfekt gelingen. Mit einigen kleinen Schönheitsfehlern habe ich dennoch ganz passable Törtchen hinbekommen. Nun beginnt die Zeit des Wartens bis ich diese Testreihe im Gebrauch testen kann – Ihr wisst ja – gute Seife will eine Weile schlafen.

 

krone

19. Oktober 2015

Herbstdeko aus dem „Naturladen“

By

Vor dem Frost haben wir uns im Laden der Natur bedient um eine  heimlige Herbstdeko zu gestalten.

DSC06920DSC06913DSC06929 DSC06917DSC06916

Posted in: Anregungen Ideen
15. Oktober 2015

Erntezeit

By

Der Herbst kommt und bringt viel Arbeit mit – auf die wir schon warten. Das Jahr 2015 war ein ausgesprochen gutes Obstjahr. Quitten und Äpfel in voller Pracht.

 

DSC06817

DSC06830

 

Die ersten Früchte wurden heute gleich weiterverarbeitet. Tee für den Winter

Quitten – Honig Tee

Das Kerngehäuse der Quitten entfernen nach dem diese gewaschen wurden. Die Quitten danach in Würfel schneiden und in ein Glas füllen. Das Glas mit Honig auffüllen bis die Quitten mit Honig bedeckt sind.

Bei Bedarf 2 kleine Löffel Quitten samt Honig in ein Teeglas geben und mit heißen Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen danach den Tee genießen.

DSC06923 DSC06925

 

 

 

 

 

 

 

 

 

auch lecker — Tee aus getrockneten Apfelringen

Die gewaschenen Äpfel entkernen und in dünne Ringe schneiden und in der Röhre bei maximal 50 Grad Umluft trocknen lassen. Es macht sich gut die Bleche mit Backpapier auszulegen und darauf die Apfelringe zu schichten. Natürlich kann man auch mit dem Gurkenhobel dünne Scheiben schneiden und diese trocknen. Die Apfelringe werden trocken gelagert. Mit heißem Wasser überbrüht ergeben Sie einen leckeren Tee.

DSC06909DSC06910

DSC06932

 

DSC06931
DSC06934

14. Mai 2015

Felsenbirne

By

Felsenbirnenblüte_KircheZur Zeit verzaubert die Blüte der Felsenbirne unseren Garten. Die Felsenbirne ist nicht nur etwas für die Augen sondern sie erfreut auch den Gaumen und den Magen als Felsenbirnen Likör. Das Ansetzen (Sammeln)  ist zwar etwas mühsam jedoch das Ergebnis entschädigt für alle Mühen.
Die kleinen roten Früchte wachsen in vielen Gärten oder am Rande von Streuobstwiesen ohne dass die meisten Besitzer wissen wie viel Aroma in den Früchten steckt. Sind die Beeren weich und reif werden sie angesetzt. Wir benötigen dazu nur möglichst geschmacksneutralen Alkohol, natürlich geht auch Wodka. Destilliert Wasser und ein großes Gurkenglas. Je mehr Prozente der Ansatz Alkohol hat umso besser ist das Ergebnis. Mindestens 43 Vol% sollten es schon sein. Der Alkoholgehalt kann später bei Bedarf mit destiliertem Wasser wieder reduziert werden. Das Glas sollte zu 1/3 mit den Beeren befüllt werden. Dann mit braunem Kandiszucker auffüllen, ca 200gr, die Menge kann je nach Geschmack variiert werden. Das Ganze kann noch verfeinert werden indem man eine halbe Vanillestange aufschneidet und das Mark hinzu gibt. Das Glas mit Alkohol auffüllen und danach mit einem Deckel luftdicht verschließen. Danach ca. vier Wochen den Liköransatz bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Wenn er ab und zu einmal in die Sonne gestellt wird bekommt das  unserem Likör vorzüglich.

27. April 2015

wandere mit – Vom AmbrossGut zum Ziegenfelsen heißt das Motto unserer Frühjahrswanderungen im Mai 2015

By

Mit den »Frühlingsspaziergängen« können große und kleine Entdecker die Schönheit und Vielfalt unserer sächsischen Natur erleben.
Die Frühlingsspaziergänge sind eine sachsenweite Aktion. Das AmbrossGut hat sich dieser Aktion angeschlossen und wir haben die Wanderung organisiert im Auftrag des AmbrossGut`s.

Start ist am 1.05.2015 und am 10.05.2015 – 10.00 Uhr auf dem Parkplatz AmbrossGut, Schönbrunn  Kirchstraße 34 09429 Wolkenstein OT Schönbrunn. Bei der Anfahrt ist es bestimmt besser die Ortsdurchfahrt Wolkenstein nutzen. Da die B101 bestimmt noch gesperrt ist.

Es geht über Feld und Wald vom AmbrossGut über das Naturschutzgebiet Heidelbachtal weiter zum Ziegenfelsen. Während der Tour habt Ihr die  Chance mit Hilfe unserer Kräuterfee die unterschiedlichsten Kräuter und Pflanzen kennen zu lernen. Nach der reichlichen Hälfte der Strecke gibt es einen leckeren Kräuterimbiss. Unter anderem  mit Löwenzahnpesto und Knoblauchraukepesto und einigem mehr. Mit der Kraft der Kräuter ist die restliche Wegstrecke zum Ziegenfelsen ein Kinderspiel. Im Anschluß kann die Geschichte der Landwirtschaft im Erzgebirge erkundet werden. Denn das Landwirtschaftsmuseum hat geöffnet. Auch der große Kräutergarten lädt zum verweilen ein.

Wir sind am Sonntag dem 26.04.2015 die Generalprobe gelaufen. Einiges werden wir kürzer fassen und geringe Anpassungen wurden an der Wanderroute vorgenommen. Wir werden ca. 10 km laufen. In dieser Zeit durchqueren wir die unterschiedlichsten Landschaftsformen. Wiese, Feld, den typischen Fichtenwald, Birkenwäldchen, einen Buchenwald sowie feuchte Niederungen und Feuchtbiotope. Hoffentlich spielt am 1.Mai und am 10.Mai das Wetter mit.

Hier ist das Video zur Generalprobe

Wir erwarten Euch

das Team Hofmanufaktur

20. April 2015

Bürger Energie Drebach

By

Heute möchten wir die Bürger Energie Drebach eG vorstellen.
Ziel dieser Genossenschaft ist die Planung und Umsetzung von Projekten die eine nachhaltige Zukunft sowie eine bezahlbare Energieversorgung der Gemeinde Drebach und deren Umfeld langfristig sicherstellen.
In dieser Genossenschaft haben sich Bürger zusammengefunden die nicht nur über die Energiewende reden, sondern das Heft des Handelns selbst in die Hand nehmen.
Das erste gemeinsame Projekt betrifft das Planetarium Drebach.

Auf dem Dach des Planetarium wurde eine Photovoltaikanlage errichtet.

Projektbeschreibung

  • Erstes Projekt der Bürger Energie Drebach eG
  • 17.8 kwp Photovoltaikanlage auf dem Dach des Planetarium Drebach
  • Module Yingli YL275C-30b, Wechselrichter Sungrow SG12KTL, Sungrow SG4KTL, Montagesystem Renusol FS10
  • Datenlogger Solar-Log 1200 (Solare Datensysteme) mit Internetanbindung
  • Eigenverbrauch durch Planetarium und Sternwarte, Netzeinspeisung (dynamische 70% Regelung angewendet)
  • Realisierung erfolgte zum 26.07.2014
  • Visualisierung des Ertrags Online auf dieser Seite und vor Ort.

Das aktuelle Projekt ist eine Photovoltaikanlage auf den beiden Dächern des Freibades Venusberg.

  • Projektbeschreibung

  • ca. 7kwp Photovoltaikanlage als Aufdachanlage
  • PV Module Heckert Solar (Chemnitz) NeMo 250P – Regionale Parterschaft
  • Wechselrichter Kostal Piko 7.0
  • Montagesystem für Flachdach
  • Datenlogger im Wechselrichter integriert, Auswertung online im Kostal Portal
  • optimaler saisonaler Eigenverbrauch durch Freibadbetrieb (Pumpen)
  • Rundsteuerempfänger gemäß EEG
  • Visualisierung des Ertrags Online auf der Seite Bürger Enerie Drebach und vor Ort per Großdisplay
  • Realisierung erfolgt im April 2015

Die 7KWp-PV-Anlage auf dem Pumpenhaus des Freibades Venusberg, soll im April in die Umsetzung gehen. Der Gemeinderat hat dafür bereits grünes Licht gegeben.
Ziel ist es, auch hier die Betriebskosten für die Kommune durch Bereitstellung regenerativer Energie zu senken und eine Rendite für die Mitglieder der Bürger Energie Drebach eG zu erwirtschaften.
In den Sommermonaten wird der erzeugte PV-Strom zu 100% an das Freibad geliefert und nicht in das Netz eingespeist, was wiederum einen Vorteil für alle Beteiligten darstellt.
Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 8000,-EUR. Die Finanzierung erfolgt über Mitgliederanteile ( 1 Anteil beträgt 250,-€) und verzinste Darlehen, welche die Mitglieder der Genossenschaft geben.
Für die aktuelle Finanzierung werden noch ca. 4000,-EUR benötigt.
Im März wurde das 41. Mitglied in der Genossenschaft begrüßt. Weitere neue Mitglieder sind gern gesehen.
Neben der Geldrendite werden „Gemeinwohlrenditen“ in Form von Wertschöpfung vor Ort, niedrigen Stromkosten für das Freibad (und seine Besucher) und geringere Immissionen für die Umwelt erzielt.
Wenn die Genossenschaft und das Bürgerengagement auf diese Weise stetig wachsen, dann können auch größere Vorhaben in den Ortsteilen umgesetzt werden, u. a. umfangreichere PV-Anlagen und Nahwärmenetze.

Gemäß einem Liedtext von Gerhard Schöne, in dem es heißt:
„Alles muss klein beginnen, lass etwas Zeit verrinnen.
Es muss nur Kraft gewinnen, und endlich ist es groß.“

Posted in: Anregungen Ideen
22. Januar 2015

eine unserer „Kräuterquellen“

By

Rühlemann´s Kräuter und Pflanzen
wir werden immer häufiger gefragt aus welcher Quelle wir unsere Kräuter und Pflanzen beziehen. Natürlich ziehen wir viele Pflanzen selbst doch wenn wir neue Pflanzen benötigen dann ist bei uns das Geschäft von „Rühlemann´s Kräuter und Duftpflanzen“ die erste Wahl.
Wir hatten von Bekannten einen Katalog dieser Firma bekommen und waren von der Vielfältigkeit des Angebotes begeistert. Es sind auch viele Pflanzen im Angebot die man bei uns in der Gegend in den verschiedenen Gärtnereien nicht bekommt. Darunter sind Pflanzen über die man gelesen hat und die man selbst gern einmal aufgezogen hätte. Bei uns ist es zum Beispiel der Bertram.
Da wir viel in den Büchern der Hildegard von Bingen stöbern ist uns der Bertram immer wieder begegnet. Unsere Neugier ist gewachsen und wir waren auf der Suche nach einer Pflanze. Bei Rühlemann´s wurden wir fündig. Wir haben gleich noch gelernt, dass es deutschen Bertram und römischen Bertram gibt. Die erste Bestellung wurde aufgegeben.
Der erste Einkauf hatte natürlich noch keinen großen Umfang, denn wir wollten erst mal sehen wie die Qualität der gelieferten Pflanzen ist. Womit wir nicht gerechnet hatten war die relativ lange Lieferzeit. Da wir in der Zwischenzeit nervös geworden sind, haben wir bei Rühlemann´s angerufen. Eine nette Dame am Telefon erklärte uns das nach dem Wetter und den Eingang der Bestellungen ausgeliefert wird. Nun – wir warteten einfach weiter. Nachdem wir nun endlich unsere erste Lieferung erhalten haben, konnten wir uns von der hohen Qualität der Pflanzen und der Verpackung überzeugen. Die Pflanzen sind in einem eins 1A Zustand gewesen.
2014 besuchten wir zum ersten Mal persönlich diese Gärtnerei. Wir waren auf der Rückreise von Holland und kamen über den Norden in unserer Heimat zurück. Dabei hatten wir schon fest einen Besuch bei Rühlemann´s eingeplant. Unsere positiven Erwartungen wurden voll und ganz bestätigt. Wir trafen auf viele Menschen und ein großes, qualitativ sehr gutes Angebot und nette gut, gelaunte Verkäuferinnen.
Die Auswahl viel entsprechend schwer. Wir mussten in unserem Wohnmobil umräumen damit die vielen Pflanzen einen sicheren Platz hatten. Dann ging die Fahrt zurück ins Erzgebirge. Unsere Bedenken, dass die Pflanzen aus dem Norden unser etwas raues Klima nicht vertragen, haben sich nicht bestätigt.
So können wir berichten, dass der deutsche Bertram und der römische Bertram auch im Erzgebirge wächst. 🙂
Der neue Katalog 2015 kann auf der Seite von Rühlemann´s abgerufen werden. Es macht echt Spaß darin zu blättern und sich virtuell das Gartenjahr 2015 vorzustellen.
Hier noch der Link zur Homepage Rühlemann´s Kräuter und Duftpflanzen.

Posted in: Anregungen Ideen
5. Dezember 2014

Kreativtag

By

Heute will es einfach nicht hell werden und das Wetter draußen lädt nicht zum rausgehen ein, Weihnachten rückt immer näher.
Es fehlen auch noch einige Geschenke. Was liegt also näher als einen Bastel- bzw. Kreativtag einzulegen. Also wird heute eine Körperbutter und eine Pflegecreme für Winterhaut selbst hergestellt.
Die Zutaten Sheabutter, Kakaobutter, Mandelöl und im Herbst selbst hergestelltes Ringelblumenöl sind vorrätig, ebenso einige ätherische Öle, deshalb kann ich gleich loslegen.
Die Zutaten werden abgewogen, im Wasserbad geschmolzen und in Meerestier-Förmchen gegeben. Dann ab in die Kühle und nach ca. 1 Stunde sind wunderbare, hautpflegende Body-Butter-Muscheln und Seesterne fertig.

Diese als kleines Geschenk dekorativ in Folie gepackt und einige Bekannte erhalten so ein kleines Weihnachtspräsent.
Da das Wasserbad einmal vorhanden war “produziere“ ich gleich noch eine Winterpflegecreme für`s  Gesicht für mich.
Zutaten sind unter anderem Sheabutter, Kakaobutter, Jojobaöl, Vitamin  E, Ringelblumenöl und etwas ätherisches Ylang Ylang Öl als zarter Duft.
So eine eigene Mischung zu erfinden macht Spaß und spart auch teure Cremes  aus dem Reformahaus oder Apotheke, man weis halt genau was drinn ist!

Da der Vorrat immer schnell zur Neige geht benötigen wir auch keine Konservierungsstoffe.

7. November 2014

Buttern – das Thema eines Workshops am 06.11.2014

By

Buttern —- das war das Thema eines Workshops am 06.11.2014.

Unsere Kräuterfee versammelte 25 Interessierte zum Thema  Butter um sich.

In diesem Workshop wurde, natürlich wie der Name es schon verspricht, Butter auf altertümliche Art hergestellt. Milchseperator

 Dabei wurden historische Maschinen bestaunt, welche auch noch  voll funktionsfähig sind.

 

 

 

 

 

 

DSC03885

 

In diesem Workshop wurde natürlich die Butter auf  althergebrachte Weise per Hand hergestellt. Das war ein  Riesenspaß  und Gaudi für alle  Beteiligten. Die Sahne wurde mit  Muskelkraft  geschüttelt und dann weiterverarbeitet.

Butter1

Für die Optik wurde die Butter in  Holzformen gepresst. DSC05264
Ein Teil der Butter wurde mit  Bärwurz verfeinert. Bei der anschließenden Verkostung war diese Butter natürlich der Renner. Interessant fanden die Teilnehmer auch die Informationen zur Historie der Butter. Die ersten Aufzeichnungen über Butter reichen über 3700 Jahre  zurück.  Butter war in Notzeiten immer ein wertvolles Handelsgut und sicherte in schlechten Zeiten oft das Überleben der Kleinbauern. Das Kunstprodukt Margarine um etwa 1869 als preiswerter Butterersatz chemisch entwickelt,  veränderte den Status und die Bedeutung der Butter.  Der Kampf Margarine gegen Butter füllt ganze Bücher und trieb auch oft skurrile Blüten. Für viele Verbraucher reicht ein Blick auf die Zutatenliste um eine Entscheidung zwischen Butter und Margarine zu treffen da die Zusammensetzung der Butter am ehesten natürliche Zutaten enthält, Margarine eher der Beschreibung von Chemiebaukästen gleicht. Auch unter Gesundheits- und  Ernährungsaspekten ist gegen die sparsame Verwendung von Butter  nichts einzuwenden.

DSC05265       DSC05266

DSC05268     DSC05271

Posted in: Anregungen Ideen
9. August 2014

Seife ohne Konservierungsstoffe

By

Am 02.08.2014 wurde wieder ein Workshop zum Thema Körperpflege ohne Konservierungsstoffe mit Kräutern durchgeführt.

Die Teilnehmer stellten für sich duftendes und belebendes Badesalz her.

Lavendelseife aus getrockneten Lavendelblüten. (geerntet 2014)

Lavendel Haarshampoo. Haarwasser aus frischen Brenneselblättern. Die belieben Badebomben durften natürlich nicht fehlen.

Zur Stärkung für zwischendrinn gab es ein Wildkräuteromlett und erfrischende Kräuterlimonade mit Girsch und Gundermann.

9. August 2013

Taubnessel

By

Delikatesse in der frühen Morgenstunde

 

Lateinischer Name: Lamium album
Deutsche Volksnamen: Falsche Brennnessel
England: Whire Dead Nettle
Frankreich: Lamier blanc

Auf nährstoff- und stickstoffreichem Boden, an warmen Mauern, unter Hecken und an Waldrändern wächst sie schon früh im Jahr. Sie liebt die Gemeinschaft mit Giersch, Gundermann und mit der Brennnessel. Der Brennnessel sieht sie auf den ersten Blick täuschend ähnlich. Beim zweiten Hinschauen sieht man die vielen weißen bzw. die verwandten gelben oder roten Blüten um den vierkantigen Stängel, die aussehen wie ein aufgerissener Rachen. Daher rührt ihr botanischer Name: Lamium album. Lamium kommt aus dem Griechischen, wo Lamos den Rachen meint.

Taubnesseln gehören zur Familie der Lippenblütler, Brennnesseln aber zu ihrer eigenen Familie, den Brennnesselgewächsen. Brennnesseln brennen, aber Taubnesseln tun das nicht. Daher ihr Name: Sie ist taub, leer, sie brennt nicht. Die weiße Taubnessel, von der man annimmt, dass sie aus Sibirien einwanderte, ist eine Begleitpflanze von menschlichen Siedlungen. Menschen verwendeten das Kraut schon vor Jahrhunderten als Heilmittel, zum Beispiel bei Herzbeklemmungen, die durch Blähungen verursacht werden (Hildegard von Bingen).

Taubnesseln sind Hummelpflanzen. Hummeln suchen auch bei unter 12 Grad Celsius Nahrung und bestäuben dabei auch andere Blüten, z.B. Obstbäume in kalten Frühjahrszeiten, so dass trotz des schlechten Wetters eine gute Ernte erwartet werden kann. Taubnesseln kann man fast das ganze Jahr hindurch ernten. Dabei wird im Frühjahr das ganze Kraut genommen, später nur die oberen Sprossen.
Salat von Tiefseegarnelen mit Taubnesseln und Himbeervinaigrette.

Zutaten Garnelen:
14 Garnelenschwänze ohne Panzer
25 g Olivenöl
2 – 4 halbierte Knoblauchzehen
3 Zweige Thymian

Zutaten Salat:
200 g Taubnesseln geputzt und gewaschen, ev. pro Person eine kleine Handvoll kleingeschnittenen Eisbergsalat
15 g Walnussöl
1,5 TL weißer Balsamicoessig
Salz, Pfeffer, Zucker

Himbeervinaigrette:
200 g frische oder tiefgefrorene Himbeeren
½ Schalotte fein gewürfelt
1,5 EL Himbeeressig
15 g Zucker
80 ml Sonnenblumenöl
Salz, Pfeffer, Zucker
Zubereitung:

Vinaigrette: Die Himbeeren mit den restlichen Zutaten vermischen und mit dem Pürierstab gut bearbeiten. Dann mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.
Salat: Alle Zutaten bis auf die Taubnessel (und den Eisbergsalat) miteinander verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Taubnesselblätter (und evtl. den Eisbergsalat) auf einem Teller anrichten und mit dem Dressing marinieren.
Garnelen: Die Garnelen in heißem Olivenöl zwei Minuten von beiden Seiten anbraten. Nun den Knoblauch und den Thymian dazugeben, kurz mit braten lassen und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit der Himbeervinaigrette einen Soßenspiegel zeichnen, den Salat auflegen und die gebratenen Garnelen mit dem Knoblauch und Thymian auf setzen.

10. August 2012

Brennnessel – gut von Kopf bis Fuß

By

DSC04135Brennnesel Haarwasser  —   verleiht stumpfem Haar wieder Glanz und Kraft.

Waschen greift die Schuppenschicht der Haare an. Es verliert an Glanz wirkt kraus und stumpf.

Unsere selbst hergestellte Spülung glättet die Struktur der Haare und sie  lassen sich wieder leicht kämmen und das alles ohne zusätzliche Chemie.  Die Hälfte einer Tasse gefüllt mit der Brennnesellspülung reicht um unsere frisch gewaschenen Haare aufzuhübschen. Die Spülung 2-3 Minuten einmassieren und danach nicht ausspülen !! Nach einer Woche Anwendung  stellten sich bei uns die ersten positiven dauerhaften Ergebnisse ein.

Das Bestätigten uns auch die Teilnehmer an diversen Workshops.

DSC04319

 

 

 

 

 

 

3. Juli 2012

Naturkosmetik

By

In den nächsten Beiträgen berichten wir über die Herstellung und den Einsatz von Naturkosmetik.
DSC04182

Posted in: Anregungen Ideen
%d Bloggern gefällt das: